BACKEN LERNST DU JA

AUCH NICHT BEIM METZGER

Hi, mein Name ist Hendrik. Ich bin begeisterter Motorradfahrer. Das heißt ich schwinge mich selbst bei 30°C im Sommer in meine langen, schwarzen Klamotten, um auf der Straße den Fahrtwind und dieses Gefühl von Freiheit zu erleben. Verrückt? Nein. So sind wir halt ⎼ die Motorradfahrer.

In unserer Fahrschule biete ich zukünftigen Motorradfahrern eine “100% Motorrad-zu-Motorrad”-Ausbildung (mehr dazu hier). Ich fahre nicht einfach im Auto hinter meinen Schülern her. Nein. Wir fahren zusammen. Beide auf Motorrädern. Auf Augenhöhe. Ich meine, backen lernst Du ja auch nicht beim Metzger, oder? 

Und dann bin ich noch als Fahrsicherheitstrainer nach DVR-Richtlinien ausgebildet. Genau deshalb bist Du ja jetzt hier. Du willst wissen, warum ich Dir das Sicherheitstraining auf der Straße empfehle.

WAS ECHTES. FÜR UNS MOTORRADFAHRER.

Ohne Frage, Sicherheitstrainings auf dem Platz sind sinnvoll. Aber mal ehrlich: Hier gehts doch um uns, die Motorradfahrer. Wir gehören auf die Straße. Wir brauchen Fahrtwind und Kurven. Und genau aus diesem Grund biete ich Euch heute ein “Sicherheitstraining auf der Straße”. Was genau das heißt, siehst Du hier im Video.

HAST DU BOCK DRAUF?